×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
Gastro

Drei Restaurants in Berlin, die euch mit leckeren Kochboxen versorgen

Secret Berlin Secret Berlin

Drei Restaurants in Berlin, die euch mit leckeren Kochboxen versorgen

Ihr wollt das „Hausgemachte“ – aber ohne die Anstrengung des Einkaufens und Vorbereitens? Dann sind diese Kochboxen ideal für euch. Sie sind bepackt mit frischen Zutaten und die leckeren Gerichte lassen sich in wenigen Handgriffen zusammenstellen. Das Beste: Ihr könnt euch an neue Rezepte herantasten und bekommt mal wieder etwas Aufregendes auf den Tisch.

1. Mrs Robinson’s

Ihr habt Lust auf ein edles Menu zuhause, das erschwinglich ist? Mit 45 Euro pro Person bekommt ist bei Mrs Robinson’s so einiges. Und alle Zutaten sind von besonderer Qualität. Selbstgeschlachtetes Fleisch, besondere Kompositionen und einen schokoladigen Abschluss bieten die Menus, die am kommenden Wochenende angeboten werden. Also greift zu und verbringt einen Abend der besonderen Klasse.

2. Knödelwirtschaft

Wer es gerne deftig mag, wird die Kochboxen der Knödelwirtschaft lieben. Das beliebte Restaurant in Neukölln versorgt zur Zeit die halbe Nachbarschaft mit leckeren, frischen Knödeln. Für erschwingliche 30 Euro bekommt ihr das Corona Quarantäne Paket nach Hause, bestehend aus sechs Knödeln, Salat, Soße und leckerem Wein. Ziemlich fair und unglaublich lecker. Also ran an die Knödel.

3. Ernst Berlin

Wer auf Fine Dining steht, wird wohl schon mal von Ernst Berlin gehört haben. Der Supper Club im Wedding ist bekannt für seine streng regionale, puristische Küche und wird vom Kanadier Dylan Watson geführt, der seine Karriere in Tokyo begann. Das Szene-Restaurant bietet eine Kochbox mit streng regionaler Küche und abgestimmten Zutaten. Hier greift man etwas tiefer in die Tasche. Aber: Es lohnt sich. Lasst es euch schmecken.